Wintercamps in Holzthaleben
Wintercamps in Holzthaleben

Wieder mal der Erste

Da ist sie, die erste Schwalbe, die den Sommer ankündigt - sorry, habe mich wohl etwas in der Jahreszeit vertan. Also noch einen Versuch! Da ist sie, die erste Trapperhütte, die das Wintercamp ankündig - am 5.Januar 2017. Freundlich lädt Manne zum Besuch ein.  Zum Aufbau passt natürlich das Wetter, drei Schneeflocken hochkant und knackige Minusgrade und Sonnenschein - kann er schöner sein - der erste Tag auf dem Schützenplatz in Holzthaleben.Fritz hat diesen Moment für uns im Bilde festgehalten. Weitere Bilder findet ihr hier! 

 

Nachdem Manne so einladend auf seine Hütte zeigte, waren tatsächlich auch schon die ersten Besucher da und fast alle haben etwas dagelassen - wie man auf dem zweiten Bild unschwer erkennen kann. Ich glaube aber, da hat sich einer wohl im Monat geirrt, denn wir wollen ja ein Wintercamp und kein Ostercamp.

 

Wie bereits bekannt, werde ich auf der gleichen Seite versuchen, euch auf dem Laufenden zu halten und regelmäßig in schöner Unregelmäßigkeit über das aktuelle Geschehen (einschließlich Wetterinfo´s) in Bild und Wort zu informieren.

Vor dem 20.

Nur noch wenige Tage und es ist soweit - das 20. Wintercamp findet statt. Wir freuen uns auf euch. Bevor es zu einigen unbestätigten Meldungen kommt, hier noch einige bestätigte Informationen:

Am Freitag, 27. Januar 2017,  wird Hubert B. - ein Musikus - in Fred´s Saloon spielen. Der Eintritt ist FREI!

Am Samstag versuchen wir auf der 50m-Bahn einen Adler zu jagen - bringt also genug Pulver und Blei mit.

14.01.2017 Mittlerweile sind es bereits drei Hütten, die im Schnee stehen. Mann und Markus haben den Sturm und die Schneefälle gut überstanden und schippen fleißig Schnee - siehe Foto.

 

WILLKOMMEN

 

Als vor fast zwei Jahrzehnten  die Idee des Wintercamps von Fritz kam, hat wohl selbst er nicht geahnt, was sich daraus entwickeln könnte. Zu den  "normalen" Zelten, Tipi´s und Lodges kamen Planwagen, Trapperhütten und Blech-Tipi´s. So mancher braucht mittlerweile einen Transporter, um seine Ausrüstung für das (meist verlängerte) Wintercamp-Wochenende heran zu schaffen. Zünftig und gemütlich soll es sein und ein wenig Wärme - ob vom offenen Feuer oder einem Ofen - schadet auch niemanden. Hatten wir doch von  + 15°C bis  - 23°C  schon alles.

 

Falls jemand beim Betrachten der Bilder und lesen der Texte Lust darauf bekommt, einmal dabei zu sein - jeder ist herzlich eingeladen. Der Platz rund um unser Schützenhaus ist groß genug, um auch ein paar Buntzelte zu "verstecken"!

Das es wieder fast allen gefallen hat, davon zeugen auch die Kommentare im Gästebuch.

 

Wir wollen diese Seite auch euch anbieten, um eure Termine und Einladungen ins Netz zu stellen. Werbung schadet nie! Nutzt dazu unser Kontaktformular!  Die Mühlhäuser Sportschützen, die Schwarzpulvergruppe des SV Rüthen und die Countryfreunde aus Heyerdoe haben die Möglichkeit schon genutzt.

 

Jeder, der mich kennengelernt hat weiß, dass es für mich ein weiteres, wichtiges Hobby gibt: Das Fotografieren! Vorab, ich bin bei weitem kein Profi und will es auch nicht sein. Mir macht es einfach nur Spaß, die wichtigen und auch unwichtigen Momente auf Film - heute auf einem Chip -  festzuhalten. Unter Franks andere Bilder finden Interessierte ein kleine Auswahl meiner Fotos. Viel Spaß beim Betrachten!

 

EUER FRANK

Unser 19. Wintercamp

22.01.2016 Mittags noch Minus 12°C, aber herrlicher Sonnenschein. Weitere Luftbilder findet ihr unter 2016.

 

 Hier findet ihr Fotos von unserem  Camp und hier weitere Campansichten.

 

 

Telefonnummern:

Fritz: 0157 71570189

Frank: 0175 9383548

 

Der Termin für das

20. Wintercamp!

27. bis 29. Januar 2017

 

Unsere Nachrichten vor dem Camp findet ihr unter

Fotos Wintercamp

Vor dem 20. oder ihr klickt auf diesen

Link

Dankeschön

Ein großes Dankeschön an die Gemeinde Holzthaleben und auch an den Vorsitzenden unseres Schützenvereins - Volker Topf - für ihren Einsatz bei und nach dem Schneesturm. Sie haben die Zufahrt zum Schützenplatz geräumt, so dass man ihn wirklich gut erreichen kann. 

Zum 20. wollen wir auch etwas Neues ausprobieren. Fritz hat den Vorschlag ins Gespräch gebracht, am Freitag, nach dem "Trapperlauf", eine kleine Tauschbörse durchzuführen. Getauscht werden kann alles, was mit unserem Hobby zu tun hat, denn fast jeder von uns hat Dinge, die er nicht mehr braucht und die andere möglicherweise seit langem suchen. Was haltet ihr davon?

Jubiläums-Schießen

Aus sicherer Quelle haben wir erfahren, dass bei Maik ein junger Holzadler in der Werkstatt heranwächst. Zum 20. dürfte er ausgewachsen sein und zum Abschuss freigegeben werden. Bringt also genug Pulver und Blei mit, denn bekanntlich kann so ein Vogel recht zäh und langlebig sein.

 

 

BESUCHER AUF DIESER SEITE


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Birgit Eichner